Leuchtende Nachtwolken - NLC - Mitteleuropa - Noctilucent Clouds - Chronik - 1991 bis 2020

Leuchtende Nachtwolken

Impressum     Email-Kontakt     Datenschutz
© Himmelsereignisse.info 2011 - 2021
Vorhergehende Seite Hauptseite Leuchtende Nachtwolken Nächste Seite

Chronik der Leuchtende Nachtwolken in Mitteleuropa

Seit der Entdeckung der Leuchtenden Nachtwolken im Jahr 1885 hatte es mehrere Zeiträume gegeben, in denen Sie in Mitteleuropa systematisch beobachtet worden waren: 1885 - 1897 durch Otto Jesse, 1956 - 1976, 1982 und 1988 jeweils durch Wilfried Schröder. 1990 wurde von Schröder ein neues Beobachtungsprogramm initiiert, welches aber erst 1991 allmählich in Gang kam. Jetzt wurden erstmals auch eindeutig negative Beobachtungen registriert. Somit markiert 1991 den Beginn der bis heute durchgehend ausgeführten modernen NLC-Beobachtungen. Im Laufe der Jahre nahm die Zahl der Beobachter stetig zu, ab 1996 kann man bereits von einer guten Erfassung sprechen. Seit 2005 ist die Beobachtungsdichte insbesondere durch die Webcams des IAP und Beobachter im Süden der D/A/CH-Region so hoch, dass man von einer weitgehenden Erfassung aller in Mitteleuropa sichtbaren NLC-Displays ausgehen kann. Ab 2014 wurden die in immer größerer Zahl überall aufgestellten hochwertigen Webcams systematisch auf NLCs kontrolliert. Dadurch wurden nur sehr vereinzelt Displays entdeckt, welche den traditionellen Beobachtungsmitteln entgangen wären. Jedoch wurde vor allen dank der vielen hoch in den Alpen stehenden Cams erstmals wirklich deutlich, dass NLCs viel öfter weit südlich des 50. Breitengrades sichtbar sind, als zuvor angenommen.

Tabellarische Übersicht der NLC-Displays seit 1991

In einer umfangreichen Tabelle sind alle Nächte seit 1991 aufgeführt, in welchen in Mitteleuropa Leuchtende Nachtwolken beobachtet wurden. Die Tabelle wird durch einige statistische Daten, z.B. mittlere Häufigkeit in 10 Tages-Intervallen, komplettiert.

Rückblicke auf NLC-Saisons seit 1991

Für die Jahre 1991 - 2003 und 2011 - 2017 gibt es Zusammenfassungen in Textform sowie jeweils eine Tabelle mit detaillierten Angaben zu jeder Nacht, in der Leuchtende Nachtwolken beobachtet wurden.
- 1991 (Text, Tabelle)
- 1992 (Text)
- 1993 (Text, Tabelle)
- 1994 (Text, Tabelle)
- 1995 (Text, Tabelle)
- 1996 (Text, Tabelle)
- 1997 (Text, Tabelle)
- 1998 (Text, Tabelle)
- 1999 (Text, Tabelle)
- 2000 (Text, Tabelle)
- 2001 (Text, Tabelle)
- 2002 (Text, Tabelle)
- 2003 (Text, Tabelle)
- 2011 (Text, Tabelle)
- 2012 (Text, Tabelle)
- 2013 (Text, Tabelle)
- 2014 (Text, Tabelle)
- 2015 (Text, Tabelle)
- 2016 (Text, Tabelle)
- 2017 (Text, Tabelle)
Allsky-Foto des großen NLC-Displays am Abend des 21.06.2019
Allsky-Foto der NLCs vom Abend des 21.06.2019, aufgenommen in Bonn. Es handelte sich wahrscheinlich um das hellste und ausgedehnteste Display, welches jemals in der D/A/CH-Region beobachtet wurde.